7.Tipp-Spieltag: Enrico tippt spitze und Thorakel ist spitze!

Hervorragende 25 Punkte lieferte Tipp-Europameister Enrico an diesem Spieltag ab und meldet sich damit eindrucksvoll im oberen Prophetenabrechnungsbereich wieder. Ähnlich gut tippten an nur noch Spitzenprophet Thomas (21), Alex (21) und Zweitplatzierterprophet Alec (19). Vergleichsweise mager prädiktierten hingegen Philipp (14), Uwe (12) und Sarah (8).

Die Wiederkehr des Thorakels scheint also ihren Lauf zu nehmen. Abwarten, ob diese starke Frühform sich im weiteren Prophetierennen aufrechterhalten lässt…

 

6.Tipp-Spieltag: Thorakel und Sarahthustra bilden Doppelspitze. Spieltagssieger: Alec!

Mit sehr guten 20 Punkten verbucht Alec den Spieltagessieg vor der nächsten Länderspielpause und holt damit drei Punkte auf die Doppeltabellenspitze bestehend aus Thomas und Sarah auf (je 17 Punkte). Derzeit bilden diese drei ProphetInnen mit einem Abstand von 12 bzw. 16 Punkten die Prophetentrias vor Alex (15 Punkte), Philip (5 Punkte da starker Samstagsspielschwund), Enrico (sehr gute 19 Punkte) und Uwe (ebenso starke 17 Punkte).

Derzeit also: Zweiklassengesellschaft in der Prophetenabrechnung, während die Bundesliga tendenziell noch wenig tendenziell zu prädiktieren ist. Wer ist also Favorit, wer Herausforderer und wie zum Kuckuck lässt sich überhaupt noch ein Kriterium erdenken, um angemessen vorherzusagen? Es zählt nur: Prophetenchallenge akzeptieren, waghalsiges prädiktieren, ins Schwarze tippen und an die Prophetenspitze maschieren!

Schon bald geht’s weiter…

1.Tipp-Spieltag: Doppelspitze getippt!

Am Ende des ersten Tippspieltages der neuen Saison landen Thomas und Alex mit hervorragenden 28 Punkten gemeinsam an der Prophetenspitze. Dank der neuen, bereits von der Tipp-EM bekannten, Punkteregelung, gab es bereits überdurchschnittlich viele Punkte für (fast) alle Propheten, lediglich Tipp-Europameister Enrico kann an seine Bestform aus der Sommerpause noch nicht wieder anknüpfen und hat die zwanziger Marke als einziger profunder Prädiktionspraktizierer noch nicht erreicht.

Aussagekraft des ersten Spieltags traditionsgemäß=0. Also: Länderspielpause ausdauernd verkraften, um dann in 14 Tagen anzuknüpfen bzw. so richtig aus den Tippstartlöchern zu kommen!

Werder sei Dank: Gleichschritt zum Bulistart!

Geahnt haben es alle, so ganz getraut hat sich niemand: SV Wehrlos Bremen taumelt durch die Allianz Arena – am Ende deshalb eine gerechte Prophetiepunkteverteilung nach dem ersten Spiel der neuen Saison.

Grün, Farbe der Hoffnung,Zuversicht und des Durchsetzungsvermögens – naja. Weiter geht’s morgen, mit vorhersehbar spannenderen Begegnungen 😉

DZR Buli 16/17 – Der Countdown läuft…

Nach einer unfassbar langen Tipppause ist es nun nur noch eine Frage von Tagen bis zum nächsten Prophezeiungsstichtag. Ab heute können bereits die Prognosen für den ersten Bundesligaspieltag abgegeben werden. Also: wohl durchdacht und gut vorbereitet ran an die Tasten! Gerade die ersten Spieltage werden nämlich naturgemäß wieder alles andere als leicht zu prädiktieren sein!

Finale: Rico schnappt sich Cocorico!

Endlich auch für Enrico ein Platz in der DZR Hall of Fame: Tipp-Europameister 2016! Herzlichen Glückwunsch. Fast ununterbrochen an der Spitze der Prophetenabrechnung, ist dieser Tipptitel mehr als verdient. Die feierliche Übergabe der krähenden Kreatur wird in den kommenden Tagen vollzogen.

Es verklingt ein letztes Mal die Marseillaise, obgleich in Moll. Nun heißt es…Tipppause nach der Tippsause! Au Au Au … au revoir Cocorico!

Anhang 1_PES_20160815

Vor dem Tipp-EM Halbfinale: Überraschungsprophetieeuropameister so gut wie fix. Cocorico kräht die letzten Partien an…

Mit sieben Punkten Vorsprung ist drei Spieltage vor EM-Ende der Prophetietitel für Enrico greifbar nah. Wer hätte damit gerechnet, nachdem die letzten Prophetenevents weniger erfolgreich für diesen verliefen. Dieses Mal prognostiziert er (fast) durchweg überragend: 11 Partien (von 48) komplett korrekt, lediglich bei 17 Partien ohne Prophetenpunkte und damit bereits 30 Punkte vor dem dritten Platz. Es müsste demgemäß einiges schief gehen, bzw. besonders gut laufen für Alex, damit Enrico Cocorico am Ende doch nicht entgegennehmen dürfte.

Spannend bleibt allerdings auch die „Treppchenfrage“. Wer wird bronzener EM-Prophet? Während Uwe und Thomas derzeit gleichauf liegen, können sich auch Alec und Philip noch durchaus Chancen aufs Treppchen ausrechnen. Sarah hingegen hat nun lediglich Außenseiterchance, bei noch zu ertippenden 21 Punkten, sind die 11 Punkte die sie von Platz drei trennen durchaus sportlich.

Spannung steigt, Spannung wächst: bereits heute Abend könnten vorentscheidende Endresultate zu verbuchen sein…

Tipp-EM Achtelfinal Fazit: Zweikampf an der Spitze! Brexit zum krönenden Abschluss…

Enrico bestätigt seine Tipptoptoptippform der Vorrunde, während Alex zumindest in Tuchfühlung bleibt. Die 21 Punkte Abstand zwischen dem ersten und dritten Platz sind allerdings schon ziemlich beachtlich und unterstreichen die außergewöhliche Prädiktionsperformanz Enricos, der seinen Namensvetter Cocorico schon in Sichtweite hat.

Es bleiben insgesamt noch 7 Spiele, also maximal 49 Prophetenpunkte zu prophezeien, sodass der letzte Drops natürlich noch lange nicht gelutscht wurde. Nichtsdestoweniger bleibt zu betonen: der Titelverteidiger ist raus (Spanien), der Tipp-EM Titelverteidiger abgeschlagen (Thorakel- 26 Punkte Rückstand) und die EU-ßerst bescheiden aufspielende Mutter aller Fußballnationen bestätigt ihren derzeitigen Status in Europa: isolated, insulting, inflationary, inflated, irreparable idiotic…in short: Bromit